HKD Géomatique setzt auf durchgängigen Datenfluss von rmDATA

Wir freuen uns, mit HKD Géomatique Vaud SA einen neuen Anwender von rmDATA-Software in der Westschweiz begrüssen zu dürfen.

Das Unternehmen HKD Géomatique mit Sitz in Genf und Nyon ist in der Region Genfersee tätig und kann auf eine mehr als 60-jährige Erfahrung verweisen.

Die Berechnungslösung von rmDATA wird im Geomatik-Büro hauptsächlich für Katastervermessung und in der Bauüberwachung eingesetzt. rmNETZ nutzen die Mitarbeiter für die Berechnung von Festpunktnetzen und der Überwachung von Bauwerken. rmGEO kommt auch für detaillierte Vermessungsberechnungen (LEDET) zum Einsatz. Die Mutationen werden mit dem geodätischen CAD rmDATA GeoMapper und seiner INTERLIS-Schnittstelle durchgeführt.

Produktivität und Effizienz optimieren

Wir fragten Loïck Hamel, Geomatikingenieur bei HKD, nach dem ausschlaggebenden Grund, warum sie sich für rmDATA-Software entschieden haben: „Die rmDATA-Software bietet eine perfekt integrierte Suite, mit der wir die Anzahl der Software-Programme, die für die Durchführung einer Mutation erforderlich sind, erheblich reduzieren konnten. Auf diese Weise lassen sich die Produktivität und Effizienz der Anwender optimieren.“ Gleichzeitig hebt er die Interoperabilität innerhalb der rmDATA-Produkte rmNETZ, rmGEO und dem geodätischen CAD rmDATA GeoMapper als entscheidenden Vorteil hervor.

Auf die Frage, welches Feature ihm am besten an der Berechnungslösung gefalle, betont Loïck Hamel einmal mehr die Verbindung zwischen Berechnung und Netzausgleich. Diese dynamische Verknüpfung ermögliche es, so der Geomatikingenieur, „beide Berechnungen in einer einzigen Oberfläche darzustellen und einfach von einer Berechnung zur anderen zu wechseln.“ Er hebt auch das durchgängige Berechnungsprotokoll und die grafische Oberfläche in rmGEO hervor: „An den Vermessungsskizzen kann man sich orientieren und schnell erkennen, an welcher Station wie viel gemessen wurde.“   

Offenes Ohr für Kundenwünsche

Ob sie denn auch mit dem rmDATA-Support zufrieden wären? Dieser hätte stets ein offenes Ohr für Kundenwünsche und man bekäme rasch Antworten auf Fragen – so das Resümme von Hamel: „Die rmDATA-Mitarbeiter sind sehr aufmerksam gegenüber unseren Erwartungen und Bedürfnissen und sie zögern nicht, zusätzliche Funktionalitäten zu entwickeln, wenn die Anforderung da ist.“  

Die Mitarbeiter von HKD Géomatique sind in den neuesten, auf dem Markt verfügbaren Technologien, wie dem terrestrisches Laserscanning, Mobile Mapping und BIM ausgebildet. Mit ihren Fachkenntnissen als Vermessungsingenieure bietet HKD Dienstleistungen in allen Bereichen der Geomatik an: Von der Katastervermessung, über Topografie, Bauüberwachung, Lasergrammetrie- und Photogrammetrie-Vermessung bis zum Führen von Landinformationssystemen.  


Bilder von oben nach unten: Moderne Technologien, wie Überwachungsmesungn, Mobile Mapping, BIM und Drohnen Photogrammetrie, sind Dienstleistungen von HKD. rmNETZ nutzen die Mitarbeiter für die Berechnung von Festpunktnetzen und der Überwachung von Bauwerken. © HKD Géomatique Vaud SA


rmDATA Kontakt

Gerne kümmern wir uns um Ihr Anliegen. Kontaktieren Sie uns auf diesem Weg einfach und direkt.

Nach oben