rmDATA GeoDesigner und GeoDesigner DGM, Version 2020.4: Falllinien und mehr

Falllinien in der Fachschale Geländemodelle und Profile sind die Neuerung in der aktuellen Version des geodätischen CADs auf AutoCAD-Basis.

rmDATA GeoDesigner kombiniert die Vorteile eines geodätischen CADs mit jenen der weit verbreiteten Basis-Software AutoCAD. rmDATA GeoDesigner ist somit für Anwendungen in der Kataster- und Ingenieurvermessung sowie für die GIS-Datenerfassung optimal geeignet. Wenn Sie nur mit Geländemodellen arbeiten möchten, setzen Sie die kostengünstigen Produkte rmDATA GeoDesigner DGM oder GeoMapper DGM ein.

Freigabe für AutoCAD, Map 3D und Civil 3D 2021

GeoDesigner unterstützt nun die aktuellen Versionen von AutoCAD, AutoCAD Map 3D und AutoCAD Civil 3D. Aus technischen Gründen kann GeoDesigner 2020.4 mit älteren Versionen von AutoCAD nicht mehr eingesetzt werden.

Neu: Falllinien in der Fachschale Geländemodelle und Profile

In der Fachschale haben wir weitere Neuerungen umgesetzt: Mit dem neuen Befehl für das Ermitteln von Falllinien visualisieren Sie den Verlauf von abfließendem Wasser. In Profilen können Sie nun schneidende Linienzüge darstellen, zum Beispiel für die Anzeige des Verlaufs von Grundstücksgrenzen. Eine weitere Neuerung ist das gemeinsame Darstellen von mehrere Profillinien für komplette Linienzüge – ein Feature, das gerne für Trassenprofile genutzt wird.

Abkündigung des rmDATA SupportCenters

Bitte beachten Sie, dass das Setup für die neue Version, alle Produktinformationen und die Möglichkeit, Supportanfragen zu erstellen, nun im neuen rmDATA Kundenportal finden. Das rmDATA SupportCenter wird somit Ende November 2020 nach über 10 Jahren abgelöst.

Bild links: Mit dem neuen Befehl für das Ermitteln von Falllinien visualisieren Sie den Verlauf von abfließendem Wasser.


rmDATA Kontakt

Technologiezentrum Pinkafeld
Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel +43 3357 43 333
Fax +43 3357 43 333-76
E-Mail office@rmdata.group
Nach oben