Neu in rmDATA GeoMapper 2020.4: Anzeigefenster und Falllinien

Mit dem zusätzliches Anzeigefenster in GeoMapper visualisieren Sie eine beliebige weitere Ansicht auf Ihr Projekt.

Im Video des Produktmanagers erfahren Sie alle Neuerungen in wenigen Minuten.

In der aktuellen Version des geodätischen CADs von rmDATA unterstützen Sie neue Anzeigefenster und neue Funktionen für Geländemodellierung beim effizienteren Arbeiten.

Die Planerstellungs-Software rmDATA GeoMapper vereint die Vorteile von CAD beim grafischen Konstruieren mit jenen eines GIS beim objektorientierten und qualitätsgesicherten Arbeiten. Im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Produktes wurden in der aktuellen Version 2020.4 interessante Neuerungen umgesetzt, die Anwendern das Arbeiten erleichtern.

Zusätzliches Anzeigefenster

Mit dem zusätzliches Anzeigefenster visualisieren Sie eine beliebige weitere Ansicht auf Ihr Projekt. So haben Sie zum Beispiel für das Ausgestalten von Profilen sowohl die Profildarstellung als auch den Lageplan jederzeit im Blick.

Fachschale Geländemodelle und Profile

In der Fachschale haben wir weitere Neuerungen umgesetzt: Mit dem neuen Befehl für das Ermitteln von Falllinien visualisieren Sie den Verlauf von abfließendem Wasser. In Profilen können Sie nun schneidende Linienzüge darstellen, zum Beispiel für die Anzeige des Verlaufs von Grundstücksgrenzen. Eine weitere Neuerung ist das gemeinsame Darstellen von mehrere Profillinien für komplette Linienzüge – ein Feature, das gerne für Trassenprofile genutzt wird.

Voransicht

Mit den neuen Windows-Shell-Erweiterung wird nun für alle neu gespeicherten GeoMapper-Dateien eine Voransicht im Windows-Explorer erzeugt. Das Auffinden der „richtigen“ Zeichnung wird so wesentlich vereinfacht.

Ebenfalls aktualisiert: rmDATA GeoViewer

Gemeinsam mit GeoMapper wird eine neue Version von rmDATA GeoViewer freigegeben. Mit GeoViewer können GeoMapper-Projekte auch an Arbeitsplätzen ohne lizenziertem GeoMapper geöffnet werden oder an Kunden und Auftraggeber weitergegeben werden.

Abkündigung rmDATA SupportCenter

Das Setup für die neue Version, alle Produktinformationen und die Möglichkeit, Supportanfragen zu erstellen, finden Sie im rmDATA Kundenportal. Das rmDATA SupportCenter wird somit Ende November 2020 nach über 10 Jahren abgelöst.


rmDATA Kontakt

Technologiezentrum Pinkafeld
Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel +43 3357 43 333
Fax +43 3357 43 333-76
E-Mail office@rmdata.group
Nach oben